Anthroposophische Arzneimittel bei Allergie und Verdauungsbeschwerden (Karlsruhe)

Montag, 25. Juni 2018 - 14:00 bis 18:00

Auch wenn die Indikationen ganz unterschiedlich sind: Bei der ganzheitlichen Behandlung von Allergien, Migräne, Erschöpfung, Schlafstörungen, Depressionen, Hautkrankheiten und Immunschwäche spielt die Stabilisierung der Verdauungsorgane und der Verdauung eine besonders wichtige Rolle.

Deshalb lernen Sie in diesem Seminar natürliche Bitterstoffe und ihren Einsatz in anthroposophischen Arzneimitteln näher kennen. Nachdem wir uns die anthroposophischen Grundlagen zur Krankheitsbetrachtung und Heilmittelfindung angeeignet haben, lernen Sie die anthroposophische Konstitutionsbehandlung bei Allergien, speziell der Pollinose, und Migräne kennen.

Indikationen:
Allergische Erkrankungen, Verdauungsbeschwerden, Migräne

Substanzschwerpunkte:
Bitterstoffpflanzen wie Chelidonium, Enzian, Löwenzahn, sowie Stannum, Eisen, Zitrone, Quitte

Äußere Anwendungen:
Schafgarbenwickel

 

Referentin / Referent: Inge Anna Bräutigam (Apothekerin Homöopathie und Naturheilkunde, Kunstpädagogin)
Veranstaltungsort: Die Christengemeinschaft,  Christophorus-Kirche Sulzfelder Str. 2 76131 Karlsruhe
Max. Teilnehmer: 40
Zusatzinformationen:
Fortbildungspunkte bei der Apothekerkammer beantragt. 4 Stunden werden für die interne Weiterbildung (GAPiD) anerkannt.

Nummer
37/17
Status
Buchung möglich
Anmeldeschluss
18.06.2018, 12:00
Veranstalter
Ort
Die Christengemeinschaft, Christophorus-Kirche, Karlsruhe
Gebühren
€ 75 pro Person*
€ 60 GAPiD-Mitglieder
€ 65 bei Buchung beider Seminare in Karlsruhe
€ 50 bei Buchung beider Seminare in Karlsruhe als Mitglied
Kontakt
Jetzt buchen
Impressum