Pflege schwerkranker und sterbender Menschen mit Anthroposophischen Arzneimitteln (Leipzig)

Mittwoch, 19. September 2018 - 17:00 bis 21:00

Dieses Seminar richtet sich an diejenigen unter uns, die Pflegedienste oder Hospize betreuen und so mit der Begleitung von Krebspatienten und Sterbenden vertraut sind, und an alle, die sich dieser Thematik nähern möchten. Oft erleben wir bei unserer Arbeit, dass die Patientin / der Patient selbst nicht gesehen wird, sondern nur die Symptome. Ebenso oft begegnen uns Pflegende, die über ihre Grenzen gehen und Unterstützung brauchen.

Lernen Sie an diesem Abend:

  • welche Kompositionsmittel bei Nebenwirkungen durch Chemo- oder Strahlentherapien hilfreich sind und die Lebensqualität verbessern
  • wie der Vorgang des Sterbens auf natürliche Weise begleitet werden kann
  • wie Pflege ganzheitlich und in einem zeitlich und finanziell machbaren Rahmen gelingen kann
  • womit Sie die Pflegenden unterstützen können

 

Indikationen:
Pflege schwer- und sterbenskranker Patienten wie auch Tipps zur Pflege der Pflegenden

Substanzschwerpunkte:
Olibanum, Helleborus, Primula veris, Aurum, Cuprum

Äußere Anwendungen / vorgestellte Arzneimittel:
Therapeutische Waschung

 

Referentin / Referent: Stefanie Pietschmann (Apothekerin und Referentin für Anthroposophische Pharmazie/GAPiD)
Veranstaltungsort:
Forum für Lebensenergie
Wiebelstr. 4a
04315 Leipzig
Tel./Fax 0341. 6818738
www.forum-fuer-lebensenergie.de

max. Teilnehmer: 25
Zusatzinformationen:
Fortbildungspunkte bei der Apothekerkammer beantragt. 4 Stunden werden für die interne Weiterbildung (GAPID) anerkannt.

Nummer
50/17
Status
Buchung möglich
Anmeldeschluss
05.09.2018, 12:00
Veranstalter
Ort
Forum für Lebensenergie, Leipzig
Gebühren
€ 75 pro Person*
€ 60 GAPiD-Mitglieder
€ 65 bei Buchung aller drei Seminare in Leipzig
€ 50 bei Buchung aller drei Seminare in Leipzig als Mitglied
Kontakt
Jetzt buchen
Impressum