1. Bildung eines Kompetenzzentrums für Anthroposophische Pharmazie

  2. Weiterentwicklung der Anthroposophischen Pharmazie

  3. Angebote zur Aus-, Fort- und Weiterbildung

  4. Anerkennung des Fachapothekers für Anthroposophische Pharmazie

  5. Beiträge zu Erhalt und Entwicklung Anthroposophischer Arzneimittel

  6. Förderung der Forschung