1. Wie läuft die Weiterbildung ab?

Grundsätzlich stellen Sie sich Ihren Weiterbildungsgang selbst zusammen.

a. Dazu lesen Sie bitte in der Weiterbildungsordnung der Sektion PTA den Punkt „Anhang“.

Dort haben wir die Inhalte der Ausbildung festgehalten. Sie können nun feststellen, auf welchem Wissensstand Sie stehen, was Sie bereits geleistet haben oder was für Sie in der Zukunft noch wichtig sein wird.

b. Nun ist also noch zu klären, wo Sie diese Inhalte erlernen können. Dazu bietet die GAPiD-Akademie in allen großen Städten wie Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Braunschweig, Mainz, München, Saarbrücken und Stuttgart Veranstaltungen an, sodass es also jedem möglich ist, etwas in seiner Nähe zu finden, da wir allen PTA’s in ganz Deutschland dieselben Chancen geben wollen. Teile der Weiterbildung können aber auch an der Uni Witten/Herdecke bzw. an der Carus-Akademie in Hamburg absolviert werden.

Da sich die GAPiD firmenunabhängig für den Erhalt der Anthroposophischen Heilmittel und deren Herstellung einsetzt, sollte die Weiterbildung also nur zu einem kleinen Teil aus den firmenabhängigen Qualifikationen bestehen.

c. Ein „Muss“, im Sinne einer Empfehlung in dieser Weiterbildung, ist jedoch die Woche, in der die Grundlagen der Anthroposophischen Pharmazie gelehrt werden. Dafür stellt uns die Weleda AG in Schwäbisch-Gmünd ihre Räume und Labore zur Verfügung.

d. Bitte sehen Sie sich dazu auch die Veranstaltungen der GAPiD-Akademie auf der Homepage an.

e. Anmeldungen sind grundsätzlich immer online möglich oder über das Büro bei Frau Porsche-Sarvas, Telefon 07127 - 7289001, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

2. Was kostet die Ausbildung?

Grundsätzlich sind alle Veranstaltungen für Mitglieder immer preiswerter als für Nichtmitglieder. Der Jahresbeitrag für PTA’s beträgt z.Zt. 75€. Bereits nach 2 Seminaren hat sich Ihr Beitrag bezahlt gemacht. Es lohnt sich also Mitglied zu werden, nicht zuletzt auch deswegen, weil Sie alle Informationen zur Weiterbildung bzw. zur Gesellschaft immer frisch per Post oder Email ins Haus bekommen. Als Mitglied unterstützen Sie außerdem das Erreichen unserer Ziele im Dienst der Anthroposophischen Pharmazie und Medizin. Feste Kostenangaben für diese Weiterbildung können wir nur ungenau machen, denn alle Anwärter legen ihren individuellen Schulungsweg fest. So entstehen auch unterschiedliche Kosten.

Ein Beispiel: Die Woche, in der die Grundlagen gelehrt werden, wird für PTA’s ca. 500€ kosten. Die Kosten für Ihre Unterbringung sind nicht enthalten.

3. An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?

Veronika Kastner